Schnelle Topfennockerl mit Brösel auf Himbeerspiegel

von Alex

Es wird mal wieder schön österreichisch auf AlleKochen. Und das mit der nationalen Königsdisziplin „Mehlspeisen“. Ich habe ja schon eine ganz passable Sammlung von Mehlspeisen aus Österreich im Archiv wie zum Beispiel leckere Marillenknödel, steirische Spagatkrapfen, Mohnnudeln aus Topfen, einem einfachen Apfelschmarrn, sensationellen Buchteln aus dem Ofen, Zwetschgenknödeln im Kartoffelteig, eine einfache Anleitung zum Palatschinken machen, Kartoffelpaunzen, Apfelradln mit Zimtzucker oder einem majestätischen Kaiserschmarrn aus dem Dampfgarer oder aus dem Ofen. Gar nicht zu sprechen von den wunderbaren Weihnachtskeksen die uns im Dezember begleiten. Doch es gibt noch viel zu tun, um die Sammlung komplett zu machen. Auf dem Weg dorthin gibt es nun erstmal schnelle Topfennockerl mit Brösel auf Himbeerspiegel. 

Rezept für schnelle Topfennockerl mit Brösel auf Himbeerspiegel. Eine klassische österreichische Mehlspeise mit fruchtiger Sauce.
Rezept für schnelle Topfennockerl mit Brösel auf Himbeerspiegel. Eine klassische österreichische Mehlspeise mit fruchtiger Sauce.

Österreichische Mehlspeisen

*Affiliate Werbung

Wer jetzt richtig Appetit auf süße Klassiker aus der österreichischen Küche bekommen hat, dem kann ich das Kochbuch „Das große k.u.k. Mehlspeisenbuch“ empfehlen. Verfasst wurde es von Josef Zauner, einem der legendärsten Konditor aus Bad Ischl. Dieser Ort ist bekannt als kaiserlicher Kurort und durch die Konditorei Zauner. Das Highlight ist der weltbekannte Zaunerstollen oder der Schratt-Guglhupf. In diesem Kochbuch werden viele dieser bekannten Rezepte geteilt und man taucht regelrecht in eine kaiserliche Backstube ein.

Was passt zu Topfennockerl?

In diesem Fall habe ich mich für einen klassischen Himbeerspiegel entschieden. Ich finde die Säure der Himbeeren passt perfekt zu den Topfennockerln und verleiht ihnen eine wunderbar leichte Note. Wer aber ein nicht so großer Fan von Himbeeren ist oder einfach mal eine Alternative dazu probieren möchte, kann hier ein paar Ideen finden. Hier die Alternativen für süße Topfennockerl:

  • Statt deinem Himbeerspiegel einfach eine Erdbeersauce reichen. Wird identisch zubereitet, schmeckt nur süßer.
  • Wer beim Fruchtspiegel bleiben will, kann auch einen exotischen Mangospiegel machen.
  • Besonders österreichisch ist auch eine Marillenröster. Dafür einfach Marillenhälften in Zucker, mit Vanille, Zimt, Nelken und Wasser (eventuell auch Weißwein) zehn Minuten einkochen lassen.
  • Es spricht auch nichts dagegen, die Topfennockerl in Vanillesauce baden zu lassen.
  • Wer es etwas trockener mag, der verwendet gar keine Sauce, fügt den Bröseln aber auch noch Mohn hinzu.

Wer aber gar nicht so der Dessert-Mensch ist, der kann die Topfennockerl genauso gut pikant genießen. Dafür verzichtet man einfach auf den Zucker bei den Bröseln.

  • Pikante Topfennockerl einfach mit einem knackigen gemischten Salat servieren.
  • Alternativ die Nockerl ohne Brösel in einer Suppe (Rindersuppe oder Gemüsesuppe) servieren. Schnittlauch dazu und fertig.
Klassische Topfennockerl auf Himbeersauce. Zuvor wird diese Mehlspeise noch in Zuckerbrösel gewälzt.
Klassische Topfennockerl auf Himbeersauce. Zuvor wird diese Mehlspeise noch in Zuckerbrösel gewälzt.

Rezept für schnelle Topfennockerl mit Brösel auf Himbeerspiegel

Ein klassisches Rezept für schnelle Topfennockerl mit Brösel auf Himbeerspiegel. Perfekt als Dessert oder Hauptspeise.

Schnelle Topfennockerl mit Brösel auf Himbeerspiegel

Alex
Es wird mal wieder schön österreichisch auf AlleKochen. Und das mit der nationalen Königsdisziplin „Mehlspeisen“. Ich habe ja schon eine ganz passable Sammlung…
Süßes Schnelle Topfennockerl mit Brösel auf Himbeerspiegel Standard Drucken
Personen: 4 Vorbereitung: Kochen:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertet )

Zutaten

  • 300 g Topfen (20% Fett)
  • 75 g Sauerrahm
  • 75 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 TL frischen Zitronenabrieb
  • eine Prise Salz
  • 120 g Butter
  • 150 g Semmelbrösel
  • 15 g Puderzucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 350 g Himbeeren (gehen auch TK-Himbeeren)
  • 80 g Zucker
  • Puderzucker und etwas Joghurt zum Dekorieren

Rezept

  1. Den Topfen mit dem Sauerrahm, dem Mehl, dem Zitronenabrieb und dem Ei gut vermengen und mit einer Prise Salz abschmecken. 
  2. Den Teig rund 30 Minuten kühl durchziehen lassen. 
  3. In der Zwischenzeit die Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Dann den Puderzucker mit den Semmelbrösel und dem Vanillezucker darin langsam anrösten bis sie etwas Farbe bekommen haben. 
  4. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. 
  5. Aus dem Topfenteig mit zwei Löffeln Nocken abstechen und in das Salzwasser gleiten lassen. Das Wasser Sollte jetzt aber nur mehr sieden, da sonst die Nocken zerkochen würden. 
  6. Die Topfennockerl sollten nun rund 10 Minuten im siedenden Wasser durchziehen. 
  7. In der Zwischenzeit die Himbeeren in einem Topf mit dem Zucker zu einer Sauce zerkochen. Diese durch ein Sieb streichen, damit die Kerne aufgefangen werden. 
  8. Nun die Himbeersauce auf den Tellern verteilen und durch schwenken der Teller einen Spiegel erzeugen. 
  9. Die fertigen Topfenockerln mit der Schaumkelle aus dem Wasser holen und in der Bröselpfanne wälzen bis diese vollkommen mit Brösel verkleidet sind. 
  10. Je zwei Nockerl auf den Tellern platzieren. 
  11. Mit dem Joghurt ein paar Tropfen auf dem Himbeerspiegel machen und mit einem Spieß Herzen ziehen. 
  12. Abschließend mit dem Puderzucker bestreuen. 
Ein klassisches Rezept für schnelle Topfennockerl mit Brösel auf Himbeerspiegel. Perfekt als Dessert oder Hauptspeise.
Ein klassisches Rezept für schnelle Topfennockerl mit Brösel auf Himbeerspiegel. Perfekt als Dessert oder Hauptspeise.

Das könnte dir auch gefallen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.