Home Geflügel Gyros mit Tzatziki im Fladenbrot

Gyros mit Tzatziki im Fladenbrot

von Alex

Es ist schon sehr lange her, dass ich in Griechenland gewesen bin. Ich glaube ich war 12 oder so. Wir sind damals eine Woche All-Inklusive-Klub-Urlaub auf Kreta gewesen. Ich habe absolut nichts von Griechenland in Erinnerung. Das einzige griechische war der Taxi-Fahrer, der uns vom Flughafen zur Hotelanlage gebracht hat. Dieser hat sich auf Grund seines „offensiven“ Fahrstils in mein noch junges Gehirn eingebrannt. Und dabei hätte es doch so viel zu entdecken gegeben. Nicht nur kulturell sondern auch kulinarisch. Ein kleiner Versuch diese Lücke zu schließen ist dieses Gericht. Hier packe ich gleich 2 griechische Nationalgerichte in ein Fladenbrot. Das Rezept Gyros mit Tzatziki im Fladenbrot ist super einfach und kommt bestimmt sehr gut in der ganzen Familie an.

Das Rezept Gyros mit Tzatziki im Fladenbrot ist schnell und einfach zubereitet. Es ist das perfekte Abendessen. Man ist sofort wieder im Urlaub in Griechenland

Gyros bedeutet „Runde“

Wer gerne mal Gyros oder Kebab richtig herstellen möchte
*Affiliate Werbung

Wie immer mache ich mich gerne über mein Essen schlau. Was bedeutet eigentlich Gyros? Im griechischen hat Gyros die Bedeutung von „Runde“. Das Fleisch wird nämlich traditionell auf einem Gyros-Spieß gemacht, der sich an einer Hitzequelle dreht. Gleich wie beim Kebab in der türkischen Küche, nur das die Griechen Schweinefleisch verwenden. Und ich hab ganz frech ein gesundes Hähnchen verwendet. Zubereitet wird dieses hier aber in der Pfanne, dafür dementsprechend klein geschnitten wie beim Gyros eben. Geschmacklich käme man dem Resultat sicher auch noch eine Spur näher, indem man das Fleisch auf dem Grill zubereitet.

Das Rezept Gyros mit Tzatziki im Fladenbrot ist schnell und einfach zubereitet. Es ist das perfekte Abendessen. Man ist sofort wieder im Urlaub in Griechenland

Tzatziki ist normalerweise eine Vorspeise

Wie ich meine, passt Tzatziki besonders gut zu Gyros. Es ist die perfekte Sauce dafür. Normalerweise wird Tzatziki aber als Vorspeise gegessen. Zusammen mit einem Stück Brot kann man so schon mal gut einen Abend starten. Hier bildet er aber den erfrischenden Grundstock für dieses Gericht im Fladenbrot. Ich mache immer lieber gleich ein wenig mehr, man kann Tzatziki ja auch wunderbar am nächsten Tag essen wenn mal nicht so viel Zeit ist. Wenn man Tzatziki gerne als Office Food mitnehmen möchte, dann sollte man aber auf die Dosierung des Knoblauchs achten 🙂

Bei diesem Rezept erwartet dich:

  • eine schnelle Zubereitung
  • ein gesundes und abwechlungsreiches Essen
  • saftiges Hühnerfleisch mit fruchtiger Sauce
  • eine Erinnerung an den letzten Griechenland-Urlaub
Das Rezept Gyros mit Tzatziki im Fladenbrot ist schnell und einfach zubereitet. Es ist das perfekte Abendessen. Man ist sofort wieder im Urlaub in Griechenland

Das Rezept für Gyros mit Tzatziki im Fladenbrot:

Das Rezept Gyros mit Tzatziki im Fladenbrot ist schnell und einfach zubereitet. Es ist das perfekte Abendessen. Man ist sofort wieder im Urlaub in Griechenland

Gyros mit Tzatziki im Fladenbrot

Es ist schon sehr lange her, dass ich in Griechenland gewesen bin. Ich glaube ich… Drucken
Personen: 4 Vorbereitung: Kochen:
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertet )

Zutaten

  • 1 großes Fladenbrot
  • 2 Hühnerbrust-Filets
  • 1 Gurke
  • 4 EL griechischer Joghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Olivenöl
  • etwas Paprikapulver edelsüß
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Handvoll frischer Pflücksalat
  • 1 EL schwarzer Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Rezept

  1. Das Fladenbrot schmeckt am besten, wenn es frisch aus dem Ofen kommt. also entweder ist es ein bereits fertig gebackenes das knusprig erwärmt wird oder man bäckt eines im Ofen fertig. 
  2. Dafür den Ofen auf 200° O/U-Hitze erwärmen. 
  3. Dann die Gurke halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. 
  4. Mit einer groben Reibe die Gurke reiben. Leicht salzen und in ein Sieb geben damit die Gurke möglichst viel Wasser verliert. Das Gurkenwasser am besten in einer Schüssel auffangen und trinken, ist sehr gesund. 
  5. Die abgetropften Gurkenraspel nochmal mit der Hand ausdrücken und mit dem Joghurt, den zerdrückten Knoblauchzehen und Salz und Pfeffer vermischen. Wer mag, kann auch noch ein wenig frische gehackte Minze hinzugeben. 
  6. Die Tomaten und die Zwiebel in Streifen schneiden. 
  7. Die Hühnerbrüste waschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer in 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Das Fleisch noch mit Salz und Pfeffer würzen und mit ein wenig Paprikapulver bestreuen. Alles gut vermischen. 
  8. Das Hühnerfleisch nun in einer Pfanne (am besten in einer Grillpfanne) mit etwas Olivenöl gut anbraten. Es dürfen ruhig Grillspuren entstehen – NEIN, das heißt nicht verbrennen. 
  9.  Das Fladenbrot in der Zwischenzeit ebenfalls knusprig erhitzen und vierteln. 
  10. Die Viertel jeweils der Länge nach halbieren und die Böden mit Tzatziki beschmieren. 
  11. Dann den gewaschenen Salat darüber geben, gefolgt von den Tomaten- und den Zwiebelscheiben. 
  12. Darauf dann die fertig gegrillten Hühnerstreifen verteilen und mit einem Klecks Joghurt versehen. 
  13. Abschließend passt schwarzer Kümmel hervorragend auf das Gyros mit Tzatziki im Fladenbrot. 
Das Rezept Gyros mit Tzatziki im Fladenbrot ist schnell und einfach zubereitet. Es ist das perfekte Abendessen. Man ist sofort wieder im Urlaub in Griechenland

Das könnte dir auch gefallen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um deine Erfahrungen zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies ablehnen, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen

Privacy & Cookies Policy