Versunkener Apfelkuchen mit einfachem Rührteig

von Alex

Im Herbst gibt es die besten Äpfel. Besonders im wunderschönen Südtirol und genau von dort haben wir uns ein paar Äpfel mitgenommen. Am besten sind sie – wie jedes reife Obst – frisch vom Baum. Und davon gab es noch reichlich. Einige davon haben wir auch direkt bei einer herbstlichen Wanderung gegessen. Andere haben wir mit nach Hause genommen. Damit das Obst nicht schlecht wird, haben wir uns einen saftigen versunkenen Apfelkuchen mit einfachem Rührteig gebacken. Geht ganz einfach und schnell und man kann die Stücke auch wunderbar einfrieren.

Ein versunkener Apfelkuchen nach Oma's Rezept. Geht schnell und ist schön saftig.
Ein versunkener Apfelkuchen nach Oma’s Rezept. Geht schnell und ist schön saftig.

Säuerliche Apfelsorte empfohlen

Am besten verwendet man eine Apfelsorte, die nicht zu süß ist. Der Kuchen schmeckt umso frischer, je säuerlicher der Apfel ist. Zudem kommt noch etwas Zitronenabrieb in den Teig, auch das macht den Kuchen frisch und lecker. Gebacken wird der Apfelkuchen in einer 26 cm großen Springform. Wer eine andere Größe hat, der kann die Zutaten ganz bequem mit meinem Kuchenform-Umrechner neu berechnen. Wir wollen uns ja auf das Backen konzentrieren und nicht auf eine mathematische Berechnung. Einfach die Daten dieses Rezepts mit der eigenen Kuchenform eingeben und die Mengenangaben berechnen sich von alleine. Hat mir schon öfters nützliche Dienste erwiesen.

Saftiger und teigiger Apfelkuchen mit Rührteig. Oma könnte ihn nicht besser machen. Geht schnell und einfach.
Saftiger und teigiger Apfelkuchen mit Rührteig. Oma könnte ihn nicht besser machen. Geht schnell und einfach.

Apfelschneider als hilfreiches Tool

Wie schon beim Apfelstrudel bin ich in der Küche froh um ein nützliches Tool. Den Apfelschneider. Ich brauche keine Apfelschälmaschine, aber dieser Apfelschneider ist wirklich nützlich. Speziell das einfache Entfernen des Gehäuses macht das Küchen-Utensil zu einem sinnvollen Helfer. Das Kleinschneiden würde auch mit dem Messer ruck zuck funktionieren. Und in dem Fall darf es ruhig ein etwas hochwertigeres Gerät sein, hat man länger Freude damit. Nicht nur beim Apfelkuchen. Auch perfekt geeignet für die Kinderjause für Kindergarten oder Schule.

Ein Apfelschneider spart wirklich viel Zeit in der Küche.
*Affiliate Werbung

Walnüsse passen hervorragend zum Apfel

Wer noch ein wenig mehr Knack in seinen Apfelkuchen bekommen möchte, dem rate ich es mit einer Hand voll gehackten Walnusskernen zu versuchen. Einfach in den Teig mischen und mit backen. Das macht den Teig noch saftiger und spannender. Funktioniert natürlich auch mit anderen Nüssen wie Haselnuss oder selbst Mandeln. Walnüsse passen aber super zum Herbst und sind auch beim Apfelstrudel eine gern gesehen Zutat.

Ein versunkener Apfelkuchen ist der perfekte Kuchen im Herbst zur Apfelernte. Geht auch mit Birnen.
Ein Apfelkuchen mit Rührteig ist der perfekte Kuchen im Herbst zur Apfelernte. Geht auch mit Birnen.

Apfelkuchen mit einfachem Rührteig

Der Apfelkuchen in diesem Rezept wird mit einem einfachen Rührteig gemacht. Es gibt aber auch Apfelkuchen, die mit Mürbeteig oder Hefeteig gemacht werden. So verwendet man für die klassische Tarte Tatin einen Mürbeteig und für den großartigen Apfelstrudel einen Strudel- oder Blätterteig.

Der versunkene Apfelkuchen wird am Ende noch mit etwas Zucker zum karamellisieren gebracht. Fast wie bei der Tarte Tatin.
Der versunkene Apfelkuchen wird am Ende noch mit etwas Zucker zum karamellisieren gebracht. Fast wie bei der Tarte Tatin.

Rezept für versunkener Apfelkuchen mit einfachem Rührteig

Ein Rezept für versunkener Apfelkuchen mit Rührteig ist beliebt bei der ganzen Familie. Auch mit Streusel oder Pudding möglich.

Versunkener Apfelkuchen mit einfachem Rührteig

Alex
Was dir sonst noch gefallen könnte: Gestürzter Apfelkuchen nach Tarte-Tatin-Art - Aromenschlacht Einfachen Apfelstrudel mit Blätterteig selber machen Einfacher Rhabarberkuchen vom Blech Schoko-Mandel-Kuchen…
Kuchen Versunkener Apfelkuchen mit einfachem Rührteig Standard Drucken
Personen: 12 Vorbereitung: Kochen:
Nutrition facts: - calories - fat
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertet )

Zutaten

  • 750 g säuerliche Äpfel
  • 150 g Butter
  • 4 zimmerwarme Eier
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 2 EL brauner Zucker
  • Prise Salz

Rezept

  1. Zuerst die Butter zerlassen und lauwarm auskühlen lassen. 
  2. Die Äpfel schälen und in Achtel schneiden. Natürlich auch entkernen. 
  3. Die Bio-Zitrone heiß waschen und trocknen. Mit einer feinen Reibe die Schale abreiben. Den Saft einer halben Zitrone auspressen. 
  4. Den Saft nun mit den Apfelspalten und dem Vanillezucker in einer Schüssel mischen. 
  5. Das Mehl mit dem Backpulver, den Zitronenzesten und einer Prise Salz vermischen.
  6. In einer großen Schüssel das Ei mit dem Zucker schaumig schlagen. 
  7. Anschließend die flüssige Butter langsam einrühren.
  8. Nun den Backofen auf 180° O/U-Hitze vorwärmen. 
  9. Das Mehlgemisch mit der Milch abwechseln in den Eierschaum schnell einrühren. 
  10. Eine 26 cm Springform mit Fett bepinseln damit nichts anklebt. 
  11. Nun den Teig in die Form geben und gleichmäßig verteilen. 
  12. Die Apfelspalten kreisförmig in dem Kuchen auslegen. Dabei beginnt man am besten in der Mitte und arbeitet sich nach außen. Dei Stücke ruhig etwas in den Teig drücken damit dieser auch schön saftig bleibt. Alternativ kann man auch ein paar Apfelstücke in kleine Würfel schneiden und diese unter den Teig heben. 
  13. Abschließend noch mit dem braunen Zucker bestreuen. Das erinnert stark an eine Tarte Tatin. 
  14. Den Kuchen nun rund 45 Minuten in das Backrohr geben. 
  15. Den fertigen Kuchen 10 Minuten rasten lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen. Auf einem Ofengitter auskühlen lassen. 
Ein Rezept für versunkener Apfelkuchen mit Rührteig ist beliebt bei der ganzen Familie. Auch mit Streusel oder Pudding möglich.
Ein Rezept für versunkener Apfelkuchen mit Rührteig ist beliebt bei der ganzen Familie. Auch mit Streusel oder Pudding möglich.

Das könnte dir auch gefallen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.